SprachAteliers an Schulen & Bildungseinrichtungen


Jede Altersgruppe hat ihre besonderen Themen, Interessen und ihren eigenen Humor. Natürlich auch, wenn es um Sprache geht. Timo Brunke versteht, darauf einzugehen; von der Reimwerkstatt und Lesungen aus seinen Kinderbüchern, über Balladen-, und Erzählprogramme bis hin zur Slam-Poetry Aufführung. Für alle Angebote gilt: Es geht spielerisch hin und her, und alle sind beteiligt. Denn: Brunkes Begeisterung steckt an!

Foto: Christiane Günther, Goethe-Institut Prag
Foto: Christiane Günther, Goethe-Institut Prag

Lauthals und OhrenLeise

 

In "LautHals und OhrenLeise" lädt Timo Brunke alle ein, mit ihm durch das Reich der Laute, der Rhythmen und Wörter zu reisen. Im Bonbonladen der Sprache schmecken sich alle lauthals durch Vokale und Konsonanten und bringen so einem Jungvogel das Fliegen bei. Ohrenleise wird es, wenn Timo Brunke mitten am Vormittag die "Ballade von der Babysitter-Bande“ erzählt. Oder von dem Erstklässler, der vom Eisverkäufer als Pfand kassiert wurde. Spätestens dann merken alle: Phantasie ist gefährlich - zum Glück nur in der Phantasie."
Für Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen

Dauer: 45 Minuten


Frau Reim und Herr Räp

In diesem interaktiven Wortwitzprogramm zeigt Timo Brunke den Kindern, wie man Reime und Geschichten gerade so aus der Luft greifen kann. Gemeinsam spinnen und erfinden sie, bis es nur so schallt und knallt. Zwischendurch gibt Brunke eine seiner frischen, neuen Kinderballaden zum Besten - natürlich in Reimen.
Für Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen
Dauer: 45 Minuten




Wörter, Wunder, Witz und Welten

"Bist du nicht gescheit, doch klug?/ Liebst Du den Gedankenflug? / Kritzelst du mit linker Hand / Gern auf kritzelfreie Wand? Bist du gern nicht ganz bei Trost? / Sagst du gern zum Müsli ‚Prost‘?" Wer hier gleich "Ja!" ruft, wird richtig Spaß haben bei "Wörter, Wunder, Witz und Welten". Und die anderen Kinder steckt Timo Brunke an mit seiner eigenen Sprachspiel-Lust und stellt ein, zwei seiner Gedichte in den Raum. Dann kommt es darauf an, was die Kinder daraus machen, wenn es heißt, dass man mit Wörtern alles machen kann. Wirklich alles.
Für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen.
Dauer: 60 Minuten



10 Minuten Dings

Die Kindheit hält dem Älterwerden der Schülerinnen und Schüler auf Dauer nicht stand. Also holt Brunke sie mit seinem Sprachmachbuch „10 Minuten Dings“ dort ab, wo es gilt, kleine Mutproben zu bestehen, den eigenen Geschmack zu zeigen oder einfach nur zuzuhören, wenn andere sich das trauen, was man sich selbst auch getraut hätte, hätte man sich getraut.
Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen.
Dauer: 60 Minuten



Warum heisst das so?

Warum heißt das Krokodil Krokodil? Was hat die Gans mit der Gänsehaut zu tun? Und was sagen wir eigentlich genau, wenn wir etwas "geil" finden? Timo Brunke ist der Herkunft von 130 Wörtern auf die Spur gegangen - von Abrakadabra bis Zwieback  - und erklärt sie auf unterhaltsame Weise.

Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen.
Dauer: 60 Minuten



Das Balladen Dings

Nach dem bewährten Prinzip seiner „10 Minuten-Dings“-Dramaturgie bietet Timo Brunke zunächst eine eigene Balladen-Performance: Von der Volksballade, über Schillers Taucher bis hin zu den Rap-Balladen der Gegenwart. Dann gestalten die Schülerinnen und Schüler selbst kleine balladeske Miniaturen. 

Für Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen.
Dauer: 60 Minuten, nach Absprache



Lauteratur oder: Poesie auspacken

Timo Brunke vereint den Beruf des Poeten mit dem Sprecher- und Schauspielerberuf. So erweckt er Schillers Balladen mit vollem Körpereinsatz zum Leben und stellt sie seinen eigenen Rap-Gedichten gegenüber. Anhand von zehn unvergänglichen Wortdiamanten der deutschen Sprache spricht der Spoken Word Poet mit der Klasse über die großen Themen, die die Menschen noch heute bewegen: Liebe, Erwachsen Werden, Verrat, Freundschaft, Weltwissen. Am Ende wird deutlich: Gedichte brauchen keinen Deutsch-Unterricht. Aber der Deutsch-Unterricht braucht Gedichte.

Für Schülerinnen und Schüler der 9. bis 11. Klassen.
Dauer: 90 Minuten, nach Absprache



Orpheus downtown

Timo Brunke vermittelt den Schülerinnen und Schülern, was es heißt, einen eigenen künstlerischen Weg zu gehen. Hat sich doch seit seiner eigenen Schulzeit der Poesiebegriff enorm verändert. Durch Rap, Poetry Slam und Spoken Word wurde die akustische, klangliche Dimension der Literatur auch abseits der experimentellen Dichtung neu entdeckt. Und Brunke versteht es, seine Textperformance in diesen größeren Zusammenhang zu stellen. Eine Lehrstunde in Poesie, Kunst und Gesellschaft, zum Zuhören und Mitwippen.

Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.
Dauer: 90 Minuten, nach Absprache



Download
Timo Brunke_Programme für Kinder und Jug
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Klett Kinderbuch
Klett Kinderbuch
Klett Kinderbuch
Klett Kinderbuch
Klett Kallmeyer
Klett Kallmeyer